Dieser Bereich hat zur Zeit keinen Inhalt. Füge diesem Bereich über die Seitenleiste Inhalte hinzu.

Image caption appears here

Add your deal, information or promotional text

Taschen Verlag

Toys. 100 Years of All-American Toy Ads


Inkl. MwSt. zzgl. Versand
Lieferzeit: 1-3 Tage

Benachrichtige mich, wenn dieses Produkt wieder verfügbar ist.

  • besonderes Design
  • ausgefallene, z.T. noch unbekannte Marken aus aller Welt
  • hohe Qualität
  • Expresslieferungen (weltweit) in 24 Std. von bekannten Versanddienstleistern

Spielzeug von früher im Blick von heute

Bis ins 20. Jahrhundert hinein schenkte man Kinderspielen keine besondere Aufmerksamkeit. Seit der Antike erfreuen sich Kinder an Gegenständen, doch erst mit Einzug der industriellen Massenproduktion und einer sich entwickelnden städtischen Mittelschicht wurden Spielsachen zu den alltäglichen Dingen, die wir heute kennen. Kinderspielzeug mutierte zu einem soliden ökonomischen Faktor, eine ganze Industrie versorgte einen neuen Markt. Zunächst dominierten europäische Hersteller den Spielzeugmarkt. Insbesondere Deutschland belieferte amerikanische Haushalte mit einem Großteil der Einzel- und Massenprodukte, bis der Erste Weltkrieg diese Vorherrschaft beendete. In den 1920er Jahren kam es dann zum Siegeszug amerikanischen Spielzeugs – dank des dortigen Erfindungsreichtums, einer stetig wachsenden Konsumkultur und der Unterstützung durch die Medienimperien der Zeitungen, des Radios und des Fernsehens. Kinder wurden fortan mit Waren überschwemmt, die, ob einfach oder komplex, millionenfach begehrt und verkauft wurden. Von Rüschenpuppen bis hin zu Experimentierkästen vermarktete man begeistert die Objekte kindlichen Begehrens. Spielzeug war nach Geschlechtern getrennt und wurde mit dem subtilen Versprechen angepriesen, den sich entwickelnden Verstand des Kindes zu stimulieren und, pädagogisch wertvoll, zur Lösung von Problemen anzuregen.

Details

Maße:

  • 19,6 x 25,5 cm

Eigenschaften:

  • Hardcover
  • Mehrsprachige Ausgabe: Deutsch, Englisch, Französisch
  • 528 Seiten

Artikelnummer:

  • 978-3-8365-6655-1

Such bei Sehr Goods

    DE